UNSER SERVICE

RECHTLICHE GRUNDLAGEN
STELLENANGEBOTE
LITERATURLISTE

GEMA

Stand November 2017

Ab dem 1.1.2018 gilt ein neu verhandelter GEMA-Tarif (WR-KJA) für die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Was jede Offene Kinder- und Jugendeinrichtung wissen sollte!

Alle wichtigen Infos finden Sie in de folgenden download pdf´s!!

Rechtliche Grundlagen

Verwendung & Veröffentlichung von Bild- und Videomaterial

Stichwort: „Einwilligung“

Die gemeinsamen Aktivitäten in der Ev. Kinder- und Jugendarbeit und deren Untergliederungen sind grundsätzlich geprägt von vielen spannenden, herausfordernden, prägenden und unwiederbringlichen Situationen und Erlebnissen.

Dabei steht das gemeinsame Erleben, Erfahrungen machen und Lernen im Vordergrund…

Der „richtige“ Umgang mit Bildern

Früher und heute

Früher war zwar nicht alles besser, aber einige Dinge waren einfacher. Man musste sich nicht darum kümmern, weil man gar nicht anders konnte. Wie etwa beim Fotografieren und dem anschließenden „publizieren“ der Bilder…

Bitte recht freundlich…

Das Anfertigen und Veröffentlichen von Bildern und Filmen in der Kinder- und Jugendarbeit

Kaum ein Bereich des Persönlichkeitsrechtes wird von den Betroffenen so emotional und rechtlich unterschiedlich gehandhabt wie die Frage, unter welchen Umständen man das Fotografieren und v. a. das Veröffentlichen von Bildern der eigenen Person und insbesondere der eigenen Kinder zulässt…

Das Nichtraucherschutzgesetz NRW vom 20.12.2007

Gesetz- und Verordnungsblatt NRW 2007 Seite 742

Merkblatt zum Nichtraucherschutzgesetz NRW

Erläuterungen zur Gesetzeslage als Orientierungshilfe

Das Nichtraucherschutzgesetz NRW (Gesetz zum Schutz von Nichtraucherinnen und Nichtrauchern in Nordrhein-Westfalen – NiSchG NRW) vom 20.12.2007 gilt seit dem 01.01.2008.

In den §§ 1 und 2 werden die Räumlichkeiten detailliert aufgeführt, die von dem Gesetz erfasst werden…

Merkblatt: Rauchen und Jugendschutz

Darf Jugendlichen das Rauchen in der Öffentlichkeit nicht mehr gestattet werden?

Ja, so ist es. Seit dem 01. September 2007 ist die Altersgrenze von 16 auf 18 Jahre heraufgesetzt worden (siehe § 10 Jugendschutzgesetzes – JuSchG).

Der § 10 Abs. 1 JuSchG lautet: „An Kinder oder Jugendliche dürfen in der Öffentlichkeit weder Tabakwaren abgegeben noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden.“…

Stellenangebote

Stand: November 19

Leitung (m/w/d) für die Jugendarbeit im Ev. Kirchenkreis Bochum – 100%

Wir möchten mutige Schritte in der Evangelischen Jugendarbeit gehen und gemeindliche und kreiskirchliche Jugendarbeit stärker miteinander vernetzen. Dazu suchen wir eine motivierte und motivierende Persönlichkeit, die die Jugendarbeit konzeptionell weiterentwickelt und neue Impulse setzt. Wir wünschen uns eine Leitung, die Ehrenamtliche und Hauptamtliche führt und stärkt. Mit den Kirchengemeinden, den weiteren Diensten und Einrichtungen im Kirchenkreis und anderen Akteuren der Jugendarbeit in Bochum soll eine enge Zusammenarbeit angestrebt und weiterentwickelt werden. Die Kooperation mit den kommunalen und politischen Gremien soll fortgeführt werden. Auch geschäftsführende Tätigkeiten und Budget-Verantwortung gehören zum Aufgabenspektrum.

Bewerbungsschluss: 31.12.2019

Sozialarbeiter/-pädagoge (m/w/d) für die Mobile Jugendarbeit – Ev. Kgm. Düren (KK Jülich) – 100%

Neben der Aufsuchenden und gezielten Treffpunktarbeit liegen die Schwerpunkte in der Entwicklung gemeinsamer Projekte mit den Jugendlichen und in der ressourcenorientierten Begleitung und Beratung in schwierigen Lebenslagen. Gesucht wird eine Person mit einem konkreten Menschenbild und Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen. Erwartet wird ein theoretisches Fundament, konzeptionelle Kreativität, die Fähigkeit zu Reflexion sowie konsequentes, strukturiertes Arbeiten.

Mitarbeiter (m/w/d) für die Leitung und Gestaltung – CVJM Adlerbrücke in Wuppertal – 100%

Du hast Freude am Leiten und Gestalten, ein Herz für Kinder und Jugendliche, einen Glauben an Jesus der dich treibt? Dann könnte bei uns ein guter Ort für deine Berufung sein. Der CVJM Adlerbrücke will mit Kindern und Jugendlichen in Unterbarmen lebenswerte Perspektiven entwickeln und sie annehmen, begleiten und fördern, damit sie für ihr Leben und ihren Glauben gute Wege finden können.

Jugendreferent (m/w/d) im Kirchenkreis Essen – 100%

Für die interessante und selbstständige, verantwortungsvolle Aufgabe in einem abwechslungsreichen Arbeitsgebiet, in das sich die Person mit ihren Ideen und Fähigkeiten einbringen kann wird ein Mensch gesucht, der über ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation verfügt und Berufserfahrung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie (ehrenamtliche) Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ehrenamtlichen Teams mitbringt.

Projektreferent (m/w/d) – AGOT-NRW – 100%

Für das Partizipationsprojekt „Wir machen das – grenzenlos!“ wird eine Person mit einem pädagogischen Hochschulabschluss gesucht, die über Erfahrung in der Beratung von pädagogischen Fachkräften und in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie über fundierte Kenntnisse im Bereich „Partizipation/Beteiligung“ verfügt. Zur Aufgabe gehört die Begleitung und Beratung der teilnehmenden Einrichtungen in der Durchführung von partizipativen Maßnahmen und die Weiterentwicklung der Praxisbegleitung und des Beratungskonzepts. Die Stelle ist zum 1.4.20 für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen. Dienstsitz ist Düsseldorf.

Fachreferent (m/w/d) – Jugendring Witten (50%)

Für die Jugendverbandsarbeit und die jugendpolitische Arbeit in Witten wird zunächst befristet bis zum 31.12.2020 eine Person gesucht, die Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit hat und Jugendverbände in inhaltlichen, organisatorischen und strukturellen Fragen berät und unterstützt, aber auch selbst bei der Durchführung von Veranstaltungen mitwirkt. Führerschein der Klasse B wird erwartet. Bewerbungsschluss: 31.12. 

Projektkoordinator (m/w/d) – Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus – 75%

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus (BAG K+R) als bundesweites ökume-nisches Netzwerk kirchlicher und zivilgesellschaftlicher Akteur*innen der politischen Bildung, der Beratung für Betroffene rechter Gewalt und der Beratung für Demokratieentwicklung bzw. gegen Rechtsextremismus sucht eine Person zur inhaltlichen und organisatorischen Unterstützung der Projektleitung sowie zur Vorbereitung und Durchführung von Bildungs- und Beratungsangeboten im Themenfeld Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und für die allgemeine Büroorganisation. Erwartet wird ein abgeschlossenes Studium und sehr gute Kenntnisse in den Themenfeldern Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und GMF. Dienstsitz ist Berlin. Bewerbungsschluss: 24.11.

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) – Ev. Luth. Kgm. Harsewinkel (KK Halle) – 25%

Gesucht wird eine engagierte und erfahrene pädagogische Fachkraft für die Offene Arbeit im Jugendhaus der Gemeinde, die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat, die sport- und erlebnispädagogischen Angebote betreut und weiterentwickelt und in der Lage ist, kooperativ und flexibel im Team zu arbeiten. Bewerbungsschluss: 30.11.

Literaturliste

Literaturliste

Sturzenhecker/Lindner (Hg.):

Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit. Vom Bildungsanspruch zur Bildungspraxis.
Weinheim, München 2004.

Scherr, A.:

Subjektorientierte Jugendarbeit. Eine Einführung in die Grundlagen emanzipatorischer Jugendpädagogik.
Weinheim/München 1997.

Mack, W.:

Bildung und Bewältigung. Vorarbeiten zu einer Pädagogik der Jugendschule.
Weinheim 1999.

Rauschenbach/Düx/Sass (Hg.):

Kinder- und Jugendarbeit – Wege in die Zukunft. Gesellschaftliche Entwicklungen und fachliche Herausforderungen.
Weinheim/München 2003.

Lindner/Thole/Weber (Hg.):

Kinder- und Jugendarbeit als Bildungsprojekt.
Opladen 2003.

Coelen/Otto 2004:

Tagungsband zur „Internationalen Ganztagsbildung“ mit dem Titel:
„Grundbegriffe der Ganztagsbildung- Band I“.

Rauschenbach/Otto 2004 2004:

Tagungsband zu „Bildung ist mehr als PISA“ mit dem Titel:
„Die andere Seite der Bildung“.

Kontaktformular

3 + 4 =

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

 

Adresse

Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft Offene Türen NRW

Hans-Böckler-Str. 7, 40476 Düsseldorf

Tel: 0211.4562.483, Fax 0211.4562.485 E-Mail. geschaeftsstelle@elagot-nrw.de

© ELAGOT-NRW

© ELAGOT-NRW

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen